Separationskammer

Separations-Kammer

Für die gleichbleibend sichere Produktqualität dieser Separationskammer gehen wir an die Grenzen des Machbaren.

SeparationskammerDas Herzstück eines Blutzellseparators

Zellseparationssysteme, deren Herzstück eine Separationskammer (Zentrifuge) ist, werden nicht nur in der Blutspende sondern auch in der Krankenhaustherapie eingesetzt. Dies kann bei Blutbildungsstörungen oder begleitend zur der Krebsbehandlung (Stammzellseparation) notwendig werden. 

Solch gravierende Behandlungen können nur erfolgreich sein, wenn sie sich auf leistungsfähige und höchst zuverlässige Medizinprodukte stützen.

Während ihrem Einsatz erfahren solche Separationskammers sehr hohe mechanische Belastungen. Deshalb kommt der Verbindung der einzelnen Kammerteile untereinander eine herausragende Bedeutung zu. Mit großen Schweißtiefen sind zwar sehr hohe Festigkeiten realisierbar, jedoch sind diese unweigerlich mit deutlichem "Schweißaustrieb" verbunden.

Dieser Schweißaustrieb muss hier jedoch äußerst minimal gehalten werden, da er zu veränderten Strömungseigenschaften der Kammer führen kann und somit die Effizienz der Separationen mindert. Gravierender ist jedoch die schroffe Oberfläche solcher Schweißstrukturen. Diese führen unweigerlich zur Beschädigung von Zellen, vernichten somit Blutprodukte oder gefährden Therapieerfolge und dadurch Menschenleben.

Es sind ausgeklügelte Werkzeugkonzepte von Otto Klumpp GmbH, die für die erforderliche Planizität der filigranen Einzelteile sorgen und speziell angepasste Verbindungtechnologien, die trotz Schweißtiefen von lediglich einem Fünftel der üblichen Werte, Festigkeiten im 2-stelligen (bar)-Bereich realisieren.

Das Ergebnis ist eine Komponente, der schwerkranke Menschen vertrauen können.

  • Optimierung eines Bauteils mit geringer Formschräge
  • Werkzeugkonzept entwickelt
  • spezielle Werkzeugkühlung
  • spezielle Ebenheitskennwerte für Bauteile gefordert
  • fettfreie Auswerfer
  • niedrige Toleranzen beim Spiegelschweißen
  • 100% Qualität und Funktion